joggen

Ablauf der Behandlung

Eine Behandlung dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Durch eine ausführliche Befragung und genaue Untersuchung des gesamten Körpers werden Disharmonien gesucht, die dem Osteopathen Hinweise über die Erkrankungsursache liefern.

In Zusammenarbeit mit dem Patienten werden diese Disharmonien mit unterschiedlichen manuellen Techniken behandelt. Ziel ist die Harmonisierung in den drei Systemen:

  1. parietales System (Bewegungsapparat)
  2. viszerales System (innere Organe)
  3. cranio-sacrales System (Schädel/Kreuzbein/zentrales Nervensystem)
In der Regel stellen sich schon nach wenigen Behandlungen (2-3) positive Veränderungen ein. Die Therapie unterstützt die Selbstregulation des Körpers. Diese erfolgt nicht sofort, sondern benötigt einige Tage. Deshalb sind größere Pausen zwischen den Behandlungen nötig. In einigen Fällen sind längerfristige Behandlungen notwendig.

Vorbeugende Behandlungen helfen dem Körper schon in Zeiten der Gesundheit, weiterhin im Gleichgewicht zu bleiben.

Vor einer Behandlung ist folgendes zu beachten:
  1. vor der Behandlung sollten Sie nach Möglichkeit nicht essen
  2. planen Sie ausreichend Zeit ein
  3. trinken Sie nach der Behandlung ausreichend Wasser
  4. wenn möglich, nach der Behandlung ruhen